Bayerische Meisterschaft der U18-Kegler
In Hirschau um die Titel

Auf den Bahnen im Sportpark Hirschau treten die besten U18-Kegler Bayerns an. Bild: Hartl
Sport
Hirschau
17.05.2017
46
0

Nach der Bayerischen Meisterschaft ist vor der Bayerischen Meisterschaft: Am kommenden Wochenende ermitteln die Jugendlichen der Altersklasse U18 im Sportpark Hirschau ihre Meister.

Aufgrund der zahlreichen Erfolge im Jugendbereich in den letzten Jahren vergab der BSKV die Bayerische Meisterschaft U18 nach Hirschau. Die vergagnenen beiden Jahre wurde die U18-Mannschaft männlich bayerischer Mannschaftmeister und auch in diesem Jahr ging ein Mannschaftsmeister der U18 an die Kaoliner: Unter der Leitung von Trainer Gerhard Benaburger und Co. Trainer Dominik Benaburger holten die Mädchen den Titel.

Zwei der jungen Damen qualifizierten sich auch für die Einzelkonkurrenz am kommenden Wochenende. Die Gastspielerinnen Jasmin Plößel vom SKK Etzelwang und Tina Volkmer vom SKC Floß, die beide durch die obengenannten Trainer an der Bezirksmeisterschaft gecoacht wurden, spielen am Samstag, 20. Mai, im Vorlauf. Jasmin Plößel beginnt in der ersten Paarung um 9 Uhr ihr Spiel, Tina Volkmer geht als Bezirksmeisterin um 12.30 Uhr auf die Bahnen.

Des weiteren qualifizierte sich Anna Hanauer aus Waidhaus als Vize für diese Meisterschaft. Sie geht um 11.20 Uhr auf die Bahnen. Für den Landeskader wurde Laura Hohlmeier aus Raindorf gesetzt und spielt ebenfalls um 12.30 Uhr.

Die besten 12 aus der 24 Spielerinnen bestehenden Konkurrenz spielen am Sonntag, 21. Mai, im Endlauf um den Meistertitel im Einzel.

Um 14 Uhr greift dann die männliche U18 ins Geschehen ein. Hier beginnt der für die Bayernligamannschaft des SKV TuS Hirschau startende Christopher Hiltl den Kampf um die Startplätze im Endlauf. Um 15.10 Uhr geht dann der Vizebezirksmeister Raphael Ilg von der SpVgg Eschlkam auf die Bahnen. Abgeschlossen wird der Vorlauf der Männlichen Konkurrenz um 17.30 Uhr. Hier startet der Bezirksmeister vom SKK Etzelwang, Fabian Plößel.

Insgesamt sind auch hier 24 Starter spielberichtigt. Die besten 12 des Vorlaufes qualifizieren sich für den Endlauf am Sonntag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.