Langlauf Deutschlandpokal
Moritz Bauroth zweimal Zweiter

Sport
Hirschau
20.12.2016
48
0

Hirschau/Oberwiesenthal. Das erste Rennwochenende um den Deutschlandpokal stand an - für sechs Hirschauer Nachwuchslangläufer begann damit die heiße Phase des Jahres. Das bedeutet, sich mit deutschlandweiter Konkurrenz zu messen und sich auf nationaler Bühne zu präsentieren.

Mehrere Wochenenden mit je zwei Wettkämpfen an verschiedenen Orten fließen in die Gesamtwertung ein. Den Anfang hätte eigentlich Ruhpolding machen sollen, doch wegen Schneemangels wich man in den sächsischen Wintersportort Oberwiesenthal aus.

Ein Sprint in der freien Technik über 1,2 Kilometer (Damen) und 1,5 Kilometer (Herren) eröffnete die diesjährige Rennserie. Sonnenschein und gute Streckenverhältnisse erwarteten die Hirschauer. Alle Starter des SCMK Hirschau qualifizierten sich durch gute Prologzeiten für das jeweilige Viertelfinale. Julian Eder und Oliver Walch schieden auf dieser Stufe des Rennens aus, Eva Grabinger, Jonathan Epp und Moritz Bauroth qualifizierten sich fürs Halbfinale und erreichten die Plätze elf (Grabinger) und zwölf (Epp). Moritz Bauroth sprintete in einem spannenden Finale auf einen starken zweiten Platz.

Am Tag darauf stand das Distanzrennen in der klassischen Technik an. Sprintspezialist Oliver Walch verzichtete hier auf eine Teilnahme, Jakob Lauerer startete dagegen nur beim Distanzrennen. Dank des eingespielten Technikerteams gingen alle SCMK-Sportler mit Top-Material auf die anspruchsvolle 2,5-Kilometer-Runde, die je nach Alter und Geschlecht bis zu vier Mal gelaufen werden musste. Eva Grabinger landete auf einem guten elften Rang in ihrer Altersklasse U16. Die älteren Jungs hatten alle zehn Kilometer vor sich und wurden altersklassenunabhängig gemeinsam mit den Herren gewertet.

Im Gesamtfeld lief Julian Eder auf Platz 43, Jonathan Epp wurde 31., knapp hinter Jakob Lauerer, der den 28. Gesamtrang erreichte. Die stärkste Hirschauer Leistung lieferte wie am Vortag Moritz Bauroth mit dem zehnten Gesamtrang ab, wiederum Rang zwei in seiner Altersklasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.