12.07.2016 - 02:10 Uhr
HirschauSport

Schwimmen Acht Medaillen für TuS Hirschau bei Bezirksmeisterschaft

Gute Platzierungen erzielten die Mädchen und Jungen der Schwimmabteilung des TuS Hirschau bei den Oberpfalzmeisterschaften in Neumarkt. Einmal Gold, zweimal Silber und fünfmal Bronze lautete die erfreuliche Bilanz. Insgesamt zwölf Vereine aus der ganzen Oberpfalz hatten für den Wettkampf gemeldet. Die Hirschauer waren mit neun Jugendlichen bei dem Wettkampf mit über 1817 Einzelstarts vertreten. Alleine der SC Regensburg stellte 687 der Einzelstarts.

Katharina Ott holte sich bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Neumarkt über 100 Meter Brust die Goldmedaille, über 200 Meter Brust gewann sie Silber. Bilder: u (2)
von Werner SchulzProfil

Bei optimalen Witterungsbedingungen kam es in den vier Schwimmlagen mit 28 Einzelwettkämpfen von 50 Meter bis 400 Meter durchwegs zu spannenden Wettkämpfen. Über 100 Meter Brust schlug Katharina Ott im Jahrgang 2006 als Schnellste an und wurde Bezirksjahrgangsmeisterin. Über 200 Meter Brust erreichte sie die Silbermedaille. Bei seinen sechs Rennen holte Niklas Schenzel (Jahrgang 2001) fünfmal Edelmetall. Über 400 Meter Freistil belegte er in einem taktisch klugen Rennen den zweiten Platz. Über alle drei Bruststrecken, 50 Meter, 100 Meter und 200 Meter landete er jeweils auf dem Bronzeplatz, ebenso über 100 m Schmetterling.

Im Jahrgang 2002 sicherte sich Hannah Birner über die 200 Meter Schmetterling die Bronzemedaille. Für die Hirschauer Jugendlichen ist die Wettkampfsaison nun zu Ende.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.