18.04.2018 - 21:20 Uhr
HirschauOberpfalz

TuS/WE Hirschau personell gebeutelt im Nachholspiel Ausgerechnet nach Vohenstrauß

Böse unter die Räder kam der TuS/WE Hirschau am vergangenen Sonntag gegen den SV Schwarzhofen. Erstmals kassiert man in dieser Saison eine mehr als deutliche Niederlage, jedoch gegen einen Gegner, der seine derzeit sehr starke Form klar gezeigt hat und von TuS/WE-Coach Jörg Gottfried vor der Partie nicht umsonst als derzeit stärkste Mannschaft des 16er Feldes der Bezirksliga eingeschätzt wurde.

von Autor CGHProfil

Eine Niederlage gegen Schwarzhofen würde im Prinzip auch nicht so schmerzen, wäre da nicht der Vohenstraußer Coup in Pfreimd, denn die SpVgg nahm die komplette Ausbeute von drei Zählern vom Ligazweiten mit und stieß die Kaoliner somit wieder auf einen direkten Abstiegsplatz. Eben zu jener SpVgg Vohenstrauß muss der TuS/WE am Donnerstag, 19. April, um 18.30 Uhr zum Nachholspiel antreten und man muss mal wieder die Floskel vom "Sechs-Punkte-Spiel" herauskramen.

Die Truppe von Trainer Markus Prediger, der die SpVgg in der Winterpause übernahm, fuhr damit den ersten Dreier im neuen Jahr ein und tankte gehörig Selbstvertrauen. Besonders Augenmerk sollten die Kaoliner hierbei auf Sebastian Striegl nehmen, der Mittelfeldspieler erzielte in Pfreimd das goldene Tor und hat bereits elf Saisontreffer auf dem Konto.

Bereits im Hinspiel (1:1) im Hirschauer Sportpark zeigte sich, dass die SpVgg ein unangenehmer Gegner sein kann. Die vielen Personalprobleme treiben TuS/WE-Coach Jörg Gottfried zusätzlich die Sorgenfalten auf die Stirn. "Es ist derzeit alles andere als einfach für uns. Aber wir müssen alles notwendige investieren, um aus Vohenstrauß etwas mitzunehmen, dies wird aber aufgrund der vielen Umstellungen nur mit Kampf und Einsatz funktionieren. Es kann durchaus sein, dass der eine oder andere Akteur aus der SG mit dabei sein muss."

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.