06.04.2018 - 15:32 Uhr
HirschauOberpfalz

Fanclub Obersteinbach des TSV 1860 München findet doch noch Führungsteam Löwen bekommen die Kurve

Einmal Löwe, immer Löwe: Die Löwenfreunde Obersteinbach machen weiter. Nachdem in den vergangenen Wochen auch über eine mögliche Auflösung des Fanclubs spekuliert worden ist, findet sich doch eine neue Führungsmannschaft.

Das neue Vorstandsteam der Löwenfreunde Obersteinbach mit (von links) Hermann Kummer, Kassier Jürgen Dolles, 2. Vorsitzenden Andreas Basler, Lorenz Schmalzl, Vorsitzendem Hubert Heuberger, Ulrike Berndt, Ernst Groth, Franz Birner und Hermann Schiffl. Bild: mr
von Josef Maier Kontakt Profil

Ehenfeld. Künftiger Vorsitzender ist Hubert Heuberger, der Hermann Kummer, der zuletzt den Verein führte, ablöst. Kummer war seit der Gründung 1997 2. Vorsitzender und führte nach Charly Meyers Tod im vergangenen Jahr den Verein. "Ich will einfach Platz für neue Ideen und neue Leute machen", begründete Kummer seinen Rückzug bei der Jahreshauptversammlung im Ehenfelder DJK-Sportheim.

Heuberger wurde einstimmig gewählt, ebenso wie der neue 2. Vorsitzende Andreas Basler. "Wir hatten im vergangenen Jahr zwei einschneidende Erlebnisse", sagte Heuberger. "Zum einen war das natürlich der plötzliche Tod unseres Charly." Die 31 anwesenden der insgesamt 59 Mitglieder gedachten des beliebten Gründungsvorsitzenden in einer Schweigeminute.

Aus sportlicher Sicht sei der Zwangsabstieg in die Regionalliga katastrophal gewesen, sagte Heuberger. Er erinnerte an manch frustrierende Fahrt ins Stadion nach München und frotzelte: "Die einzigen Punkte, die wir immer geholt haben, war die auf der Straße." Dennoch wollen er und Basler bei Bedarf weiterhin Fahrten zu Spielen anbieten.

Im Sommer werde auch wieder beim Schiffl in Massenricht ein Löwenfest gefeiert, kündigte er an. Eventuell werde es künftig auch einen Stammtisch geben. Heuberger bedankte sich bei Kummer für die jahrzehntelange Arbeit. Der Obersteinbacher versprach, seine Löwenfreunde weiterhin mit Rat und Tat zu unterstützen. Der Dank Heubergers galt auch dem wiedergewählten Kassier und Schriftführer Jürgen Dolles, der mittlerweile in Mitterteich wohnt. Von dort aus führe er die Kassengeschäfte ganz hervorragend. "Da gibt es überhaupt nichts zu beanstanden." Am Ende verriet Heuberger auch, warum er bereit war, als Vorsitzender zu kandidieren: "Dieser Verein ist einfach zu schön, um ihn sterben zu lassen."

Vorstand

Vorsitzender: Hubert Heuberger Stellvertreter: Andreas Basler

Kassier und Schriftführer: Jürgen Dolles

Beisitzer: Ulrike Berndt und Hermann Schiffl

Delegierte zur Fanclub-Versammlung (Arge): Hubert Heuberger und Hermann Kummer

Kassenprüfer: Franz Birner und Hermann Kummer (mr)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp