27.03.2018 - 20:10 Uhr
Hirschau

Feuerwehrleute aus dem Bereich Hirschau werden geehrt Zusammen knapp 600 Jahre aktiven Dienst auf dem Buckel

Sie sind seit knapp 600 Jahren aktiv bei der Feuerwehr. Dafür wurden 17 Brandschützer aus Hirschau mit dem Ehrenzeichen in Gold und Silber für 40 beziehungsweise 25 Jahre Dienst geehrt. Landrat Richard Reisinger und Kreisbrandrat Fredi Weiß dankten den Feuerwehrleuten für ihre Bereitschaft, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 52 Wochen im Jahr anderen Menschen im Ernstfall zu helfen. Das Ehrenzeichen in Gold erhielten: Franz Reif, Laurenz Beck, Franz Kummert, Hans Schadl, Josef Meiller und Hermann Stangl (alle Feuerwehr Weiher), Franz Birner (Feuerwehr Hirschau), Josef Winkler und Helmut Götz (Feuerwehr Krondorf-Burgstall) sowie Georg Fleischmann und Bernhard Wisgickl (Feuerwehr Massenricht). Mit dem Ehrenzeichen in Silber wurden Manfred Heinrich, Hermann Ott, Georg Ott, Gerhard Ott und Norbert Stangl (Feuerwehr Weiher) sowie Marcus Wiefling (Feuerwehr Massenricht) geehrt. Bild: Hollederer

von Externer BeitragProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.