Hirschauer Innenstadt verwandelt sich zum Weingarten
Gute Tropfen in lauschiger Nacht

Rekordverdächtige Besucherzahlen lockte das Weinfest in seiner 16. Auflage in die Hirschauer Innenstadt, die sich zu einem großen Weingarten verwandelt hatte.
Vermischtes
Hirschau
31.08.2017
111
0

Zu einem zum großen Weingarten mit romantischem Flair wurde der Hirschauer Marktplatz. Herrliches Sommerwetter mit lauschigen Abendtemperaturen herrschte beim Weinfest, das eine überwältigende Resonanz erfuhr.

Niveau bewies die Veranstaltung nicht nur durch ihr ansprechendes Ambiente, sondern auch durch das breite Angebot an Weinen aus verschiedenen Anbaugebieten sowie an ausgewählten Gaumenfreuden aus diesen Regionen. Live-Musikanten gingen umher und unterhielten die Gäste dezent ohne Verstärker.

Bereits zum 16. Mal

Auch für die 16. Auflage des Weinfestes verwandelte der Gewerbeverband unter Leitung von Alfred Härtl zusammen mit den Versorgern die Hirschauer Innenstadt in einen großen Weingarten. "Dieses Fest der besonderen Art bringt uns weiteres Leben in die Stadt", hob Bürgermeister Hermann Falk, der sich unter die Gäste mischte, hervor.

Dass sich das Niveau dieser stimmungsvollen Veranstaltung herumgesprochen und es sich zum beliebten Treffpunkt der Hirschauer entwickelt hat, zeigten für Initiator Alfred Härtl die hohen Besucherzahlen, die nach seinen Aussagen von Jahr zu Jahr anwachsen.

Ein Garant für den Erfolg waren erneut ein vielseitiges Weinangebot und diverse Schmankerln auf der umfangreichen Speisekarte. Die wandernden Musikanten Franz und Gerald sorgten für eine angenehme musikalische Unterhaltung, die weinselige Stimmung stieg von Stunde zu Stunde.

Bis spät in die Nacht

Besonders lobenswert fanden die Festbesucher, dass ohne Verstärker Musik gespielt wurde und so noch die Unterhaltung mit dem Nachbarn möglich war. Angesichts der angenehm warmen Temperaturen und der hervorragenden Stimmung blieben viele Besucher bis spät in die Nacht sitzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.