In Ehenfeld gründet sich Theaterverein
Alt und Jung auf einer Bühne

Auf den neuen Vorstand des Theatervereins Ehenfeld wartet noch viel bürokratische Arbeit, bevor es ans Schauspielern gehen kann (von links): Spielleiter Christian Gnan, Beirätin Corinna Falk, 2. Vorsitzende Meike Birner, Vorsitzende Bettina Kummer, Schriftführerin Simone Falk, Beirat Thomas Kummer und Kassier Marco Meier. Bild: fdl
Vermischtes
Hirschau
03.04.2018
61
0

Normalerweise schlüpfen jugendliche Mitglieder der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Ehenfeld, gut geschminkt, in die Rollen des alten Opas oder der ergrauten Magd. Das soll sich nun ändern.

Ehenfeld. Da es im Ort ältere Männer und Frauen gibt, die früher gerne Theater gespielt haben und dies gerne wieder tun würden, entschloss man sich in Ehenfeld, einen Theaterverein ins Leben zu rufen. Zur Gründungsversammlung im Pfarrheim fanden sich 15 Dorfbewohner ein, unter ihnen auch Bürgermeister Hermann Falk. Die Initiatoren um Christian Gnan hatten gut vorgearbeitet. Der Entwurf für eine Vereinssatzung war bereits erstellt, und auch über rechtliche Sachen hatte man sich eingehend informiert.

Gnan machte deutlich, dass man keine Konkurrenz zur KLJB sein wolle, was das Schauspielerische betrifft. Im Gegenteil, es soll mit der Landjugend zusammengearbeitet werden. Der neue Verein versprach, die jungen Leute etwa beim Bunten Abend zu unterstützen. Mehrere Vorschläge standen im Raum, wie der Verein heißen soll. Die Mehrheit entschied sich für Theaterverein Ehenfeld.

Die Wahl des Vorstands war gut vorbereitet und ging schnell über die Bühne. Sämtliche Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Jetzt werden die rechtlichen Voraussetzungen wie der Eintrag ins Vereinsregister geschaffen. Auch ein Bankkonto wird eröffnet, auf das neue Mitglieder ihren Beitrag einzahlen können. Der junge Verein freut sich auf viele aktive, aber auch passive Neumitglieder.

VorstandVorsitzende: Bettina Kummer Stellvertreterin: Meike Birner

Schriftführerin: Simone Falk

Kassier: Marco Meier

Spielleiter: Christian Gnan

Beiräte: Corinna Falk und Thomas Kummer

Kassenprüfer: Roland Fritsch und Stefan Kummer (fdl)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.