12.12.2016 - 02:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Kinderatgesstätte Antonius im Wald Nikolaus überrascht Kinder

Etwas ganz Besonderes ist es, wenn man Sankt Nikolaus draußen im Wald trifft. Genau das passierte den Kleinen der Antonius-Kindertagesstätte. Mit ihren Erzieherinnen und Eltern waren sie in der Frühmess-Waldung unterwegs. Sie hatten es sich gerade auf ihrem Waldplatz bequem gemacht, als Bischof Nikolaus plötzlich vor ihnen stand. Gott sei Dank waren Groß und vor allem Klein für diesen Zufall gerüstet. So schallte es dem Gast entgegen: "Wir gehen durch den Wald und es ist bitterkalt. Da kommt jetzt plötzlich, seht mal her, der Nikolaus daher!" Auch ein Spiellied hatten die Kinder parat.

Es ist schon etwas Besonderes, wenn man bei einer Wanderung dem Nikolaus begegnet . Bild: u
von Werner SchulzProfil

Sankt Nikolaus war sehr erfreut. In seinem goldenen Buch fand er nur Gutes über die Mädchen und Jungen, egal, ob aus dem Kindergarten oder der Krippe. Wie der Zufall es so will, hatte er für jeden ein prall gefülltes Säckchen dabei. Eine Belohnung gab es auch für die vier Papis, die für die Kinder Klettergeräte gebaut hatten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.