02.10.2017 - 11:05 Uhr
HirschauOberpfalz

Kindergartenkinder in Hirschau mit Warnwesten ausgestattet Wie die Glühwürmchen

Große Freude bei den Mädchen und  Jungen des Kindergartens St. Wolfgang in Hirschau. Sie zählen zu den glücklichen  Gewinnern der Aktion „A.T.U Glühwürmchen“. Elternbeiratsvorsitzende Jentry Meißner hatte den Kindergarten bei der A.T.U-Aktion angemeldet. Und das Losglück meinte es gut mit dem Hirschauer Kindergarten.

von Externer BeitragProfil

Fachberaterin Alexandra Liermann aus der A.T.U-Filiale Amberg überreichte 70 Kinderwarnwesten an die Einrichtung. Mitden Westen leuchten die Kinder jetzt wie kleine Glühwürmchen und werden im Straßenverkehr viel besser gesehen. Insgesamt stiftet A.T.U 75.000 kostenlose Warnwesten im Rahmen dieser Aktion und leistet damit bereits zum vierten Mal einen aktiven Beitrag zur Sicherheit von Vorschulkindern im Straßenverkehr.

Auch in diesem Jahr wurden die Westen wieder eigens für die Bedürfnisse der Kleinsten imStraßenverkehr produziert. Die gelbe Signalfarbe und die Reflexionsstreifen machen 
Autofahrer schon von weitem auf Kinder aufmerksam – vor allem bei schlechten Sicht- und  Witterungsverhältnissen, in der Dämmerung und bei Dunkelheit. Das bunte Motiv stammt  aus dem Animationsfilm „Findet Dorie“ und ist bei den Kids derzeit ein echter Hit.

„Ob in der Großstadt oder auf dem Land – Kinder sind überall die schwächsten Teilnehmer  im Straßenverkehr. Mit den Warnwesten unserer A.T.U-Glühwürmchen-Aktion wollen wirhelfen, sie besser zu schützen“, betont der Vorsitzende der A.T.U-Geschäftsführung Jörn Werner, der sich über die positive Resonanz von Kindergärten und Kindertagesstätten freut: „Die unerwartet große Nachfrage zeigt, dass Eltern und Erzieher das Thema Verkehrssicherheit sehr ernst nehmen!“ Da bis zum Anmeldeschluss am 31. Juli weit mehr als die verfügbaren 75.000 Warnwesten bestellt wurden, musste letztendlich das Los über die Vergabe entscheiden.

Das Bereitstellen von kostenlosen Warnwesten für Vorschulkinder hat bei A.T.U schon
Tradition. 2017 findet bereits die vierte Glühwürmchen-Kampagne statt. Alle bisherigen
Aktionen zusammengenommen, hat A.T.U schon 235.000 Warnwesten für Kinder gestiftet.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.