Nuss- und Nikolausschießen bei Edelweiß
Die Atmosphäre zählt

Die erfreuten Gewinner des Nuss- sowie Nikolausschießens zusammen mit ihren Gratulanten. Bild: vt
Vermischtes
Hirschau
13.12.2016
27
0

Ihr Nuss-Schießen lässt sich die Zimmerstutzen-Schützengesellschaft 1896 Edelweiß nicht nehmen. Zudem gab es eine stattliche Nikolausfigur aus Holz und einen Riesen-Schokonikolaus auszuschießen. Der Schlosskeller bildete den festlichen Rahmen bei der Übergabe der Preise.

Stellvertretender Schützenmeister Richard Schwarz führte durch den Abend. Vorweihnachtliche Geschichten trugen Vorsitzender Günter Heidl, Helga Kohl, Margit Zeitler und Renate Daller vor. Der Nikolaus schaute mit Knecht Ruprecht vorbei, da kamen dann auch einige kleine Patzer und Malheure, die heuer passierten, wieder vor. Weiter im Programm ging es mit dem riesigen Schokonikolaus.

Die Preisvergabe wurde im Teiler-Modus ermittelt, und Norbert Groth bekam die Leckerei. Einen ausgelobten und handbemalten Holznikolaus, gefertigt von Josef Böller, konnte Franz Dorfner (144-Teiler) mit nach Hause nehmen. Den zweiten Platz belegte Violetta Süßer (190), Dritte wurde Bettina Bauer (200). Beim Nuss-Schießen war in der Nuss jeweils eine Nummer versteckt. Sie besagte nach einem entsprechenden Treffer, mit was sich der Schütze von einem Geschenke-Tisch bedienen durfte. Ganz vorne war dann Patrick Groth, ihm folgten Renate Daller und Reinhard Daller.

Nun steht die Vereinsmeisterschaft samt Königsschießen an. Mit dem Luftgewehr und der -pistole sind 40 Schuss abzugeben, mit dem Zimmerstutzen 30. Außerdem haben die Teilnehmer in jeder Disziplin die Möglichkeit, einen Gutschein im Wert von zehn Euro zu gewinnen. Die Schießzeiten: Samstag, 3. Januar, 19 bis 22 Uhr; Montag, 5. Januar, 18 bis 22 Uhr, und Dienstag, 6. Januar, 10 bis 14 Uhr. Die Königsproklamation schließt sich am Dreikönigstag um 17 Uhr im Schlosskeller an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.