28.06.2017 - 14:24 Uhr
HirschbachOberpfalz

Eschenfelden feiert am 2. Juli wieder ein Dorffest: Für Körper und Seele

Eschenfelden. Das Jubiläumsjahr der Reformation geht auch am Dorffest in Eschenfelden am Sonntag, 2. Juli, nicht vorbei. Eine Ausstellung im Saal des Gemeindehauses beleuchtet die historischen Ereignisse, und im Familiengottesdienst, der um 9 Uhr in der Corpus-Christi-Kirche beginnt, handelt ein Singspiel von Martin Luther.

Auf der Eschenfeldener Festmeile fühlen sich Jung und Alt wohl. Bild: rrd
von Pauline ReglerProfil

Nach der Labsal für die Seele braucht auch der Körper eine Stärkung. Da kommt dann der Weißwurstfrühschoppen gerade recht. Am Vormittag unterhalten die Boarischen Boum das Publikum musikalisch. Die Heinkel-Familie trifft sich wieder in Eschenfelden, aber auch die Fahrer alter Roller anderer Marken sind willkommen. Rudi Hölzl organisiert das bayernweit außergewöhnliche Treffen zum neunten Mal. Im Begleitprogramm wird auch alte Handwerkskunst vorgeführt.

Jugendlichen Schwung bringen "Power hoch 5", die im Oberkrainer Sound für Stimmung sorgen. Eine Weinbar tut das Ihrige dazu. Auf der Speisekarte stehen Gegrilltes - zur Mittagszeit auch Fisch - sowie herzhafte Delikatessen. Zur Kaffeezeit am Nachmittag öffnet wieder das berühmte Kuchenbuffet. Der Erlös des Dorffests geht an einen guten Zweck.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.