12.08.2014 - 00:00 Uhr
HirschbachOberpfalz

Abenteuer-Tour begeistert Kinder und Betreuer Blick ins Dunkel der Grotte

Zur Stärkung gab"s am offenen Feuer Würste und Bananen am Stock. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Unter dem Motto "Spaß unter Gottes Himmel" wanderten 20 Kinder und ihre Betreuer aus den Kirchengemeinden Eschenbach und Hirschbach zur Schelmbachsteingrotte bei Königstein. Feste Schuhe waren dringend nötig, denn dort angekommen kletterten die abenteuerlustigen Mädchen und Buben sofort begeistert auf den Felsen herum.

Tatkräftig wurden schon auf dem Weg Holzscheite und Stöcke getragen und bald flackerte mit Hilfe von zwei Vätern ein gemütliches Feuer in der Grotte. Darüber wurden Würstchen und sogar Bananen am Holzspieß geröstet. Begleitet wurde das leckere Essen von der Sage der bösen Bäuerin vom Breitenstein, deren Geist bis heute als Vogel in diesem Wald herumspukt. Natürlich ging der Rückweg an der Höhle der gemeinen Bäuerin vorbei, in der sie als Krähe bis heute ihr Unwesen treibt. Die mutigen Ferienkinder wagten sogar alle einen Blick in das Dunkel der Höhle. Als Abschluss besuchte die Gruppe noch das Haus der mürrischen Bäuerin in Breitenstein, in dem sie zu Lebzeiten wohnte. Das war einmal ein etwas anderer Ferienausflug. "Die Grotte war cool und das Klettern hat großen Spaß gemacht!", so hörte man die müden Kinder auf dem Heimweg schwärmen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.