04.01.2018 - 20:00 Uhr
HirschbachOberpfalz

Familienbetrieb in Eschenfelden besteht im Wandel der Zeit: Seech-Schmied ehrt treue Mitarbeiter

Dank sagten (von links) Seniorchef Gerhard Seitz sowie Philip, Michaele und Gerhard Seitz ihren treuen Mitarbeitern Peter Muschler, Karl-Heinz Paulus, Stefan Wölker und Florian Roth. Bild: rrd
von Pauline ReglerProfil

Eschenfelden. Die Firma Seitz ist seit vielen Jahren Servicepartner für Unimog- und Nutzfahrzeuge. Manfred Seitz führt den Betrieb, den der Volksmund unter dem Namen "Seech-Schmied" kennt, schon in der siebten Generation.

Hatte sein Großvater noch Kühe beschlagen, so stellte Vater Gerhard die Weichen neu und baute am Altengraben eine große, moderne Werkstatt. Statt der Handsägen gibt es jetzt Motorsägen. Als achte Generation hat sich Sohn Philip bereits ausbilden lassen.

Fünf Mitarbeiter in der Werkstatt und drei im Büro, darunter zwei Auszubildende, bilden die Belegschaft. Während einer gemütlichen Jahresschlussfeier wurden einige von ihnen geehrt. Nach gut 20 Jahren als Unimog-Monteur geht Karl-Heinz Paulus aus Eschenbach/Oberpfalz in den Ruhestand. Beinahe ebenso lange gehört Werkstattmeister Peter Muschler aus Mosenberg zur Firma. Auf elf Jahre Betriebszugehörigkeit bringt es Stefan Wölker aus Sorghof; Florian Roth aus Kauerhof hat die zehn Jahre voll gemacht. Zusammen mit seiner Frau Michaela überreichte der Landmaschinen- und Kfz-Meister Manfred Seitz jedem von ihnen ein Geschenk.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.