01.03.2018 - 20:00 Uhr
Hirschbach

Väterchen Frost zeigt am Hirschbach kreative Ader Kunst mit kurzer Lebensdauer

Seine schönen Seiten zeigt der Frost an diesen Kunstwerken in Hirschbach. Ein Quellzulauf des gleichnamigen Bachs hat praktisch durch das Spritzwasser eine eisige Kuppel gebildet. An den kleinen Wasserfällen des terrassierten Bachbetts hat die Gischt außergewöhnliche Gebilde hervorgebracht, die aber den angeschwemmten Müll nicht ganz verbergen können. Wer diese Skulpturen persönlich bestaunen will, muss sich beeilen, denn ihre Lebenserwartung dürfte nicht allzu lang sein. Bild: rrd

von Pauline ReglerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.