06.06.2017 - 21:44 Uhr
HohenburgOberpfalz

Das Maifest der Hohenburger zieht immer Mekka für Ausflügler

Das Maifest der Trachtenkapelle Hohenburg war nicht nur Ziel vieler Wanderer und Ausflügler. Ob per Fahr- oder mit dem Motorrad - ein Abstecher ins Lauterachtal ist immer ein schöner Ausflug. Noch dazu, wenn man bei Prachtwetter bei einem derart schönen Fest Station machen kann.

Mit einem kleinen Standkonzert hießen die Musiker der Trachtenkapelle ihre Gäste willkommen. Bild: bö
von Paul BöhmProfil

(bö) Die Geschichte dieses Festes reicht bis in die 70er Jahre zurück, als die Idee unter der Region der Trachtenkapelle erstmals umgesetzt wurde. Damals gehörte auch noch das legendäre Sautrogrennen auf der Lauterach dazu. Gefeiert wird freilich nicht mehr auf der Festwiese an der Lauterach, sondern im Raiffeisenhof direkt vor dem Musikstadl der Trachtenkapelle. Dazu gehört auch zünftige Unterhaltungsmusik, gespielt von den Musikern der Trachtenkapelle. Nicht nur Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Da passen schmissige Melodien ganz gut dazu. Und die servierten die Hohenburger ihren Gästen schon zum Mittagstisch bis in die späten Nachmittagsstunden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.