21.08.2014 - 00:00 Uhr
HohenburgOberpfalz

Hohenburger Kinder lernen Einsatzfahrzeuge kennen Nah am Blaulicht

Die Angst vor Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeug zu nehmen, das war das Ziel der Ferienaktion von Feuerwehr und Ersthelfer in Hohenburg. Bild: bjö
von Paul BöhmProfil

Dem Ferienprogramm sei Dank: Auf ein "Erlebnis Feuerwehr" durften sich die Kinder aus Hohenburg freuen. Mit dabei waren heuer auch die Ersthelfer vor Ort. Sie hatten eigens ein Einsatzfahrzeug von der Rettungsleitstelle des Roten Kreuzes in Amberg ausgeliehen.

Wegen des durchwachsenen Wetters standen heuer nicht die Kübelspritzen und Wasserfontänen im Fokus, sondern die Erkundung des Feuerwehrhauses in Hohenburg und seiner Einsatzfahrzeuge. Dazu war auch die Feuerwehr aus Adertshausen mit ihrem neuen Fahrzeug nach Hohenburg gekommen. "Wie lege ich einen Verband an und welche Ausrüstungsgegenstände sind im Feuerwehrauto untergebracht?" Kommandant Klaus Falk beantwortete alle Fragen der Buben und Mädchen.

Den Kindern die Angst vor dem Rettungswagen und den großen Feuerwehrfahrzeugen zu nehmen, war das Ziel des kurzweiligen Nachmittags. "Es war eine gelungene Veranstaltung", zeigte sich Falk zufrieden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp