10.05.2018 - 10:32 Uhr
HohenburgOberpfalz

Kindergartenkinder haben einen Kartoffelacker: Von der Saat bis zur Ernte

Die Hohenburger Kindergartenkinder haben ihren eigenen Kartoffelacker bei Monika Edenharder und Wolfgang Preibisch bestellt - und im Herbst gibt es dann ein Kartoffelfest, wenn geerntet wird.
von Paul BöhmProfil

Kindergartenkinder pflanzen Kartoffeln
Von der Saat bis zur Ernte

Hohenburg. (bö) Unter dem Motto “Wer ernten will muss säen“ machten sich die Kindergartenkinder aus dem Hohenburger Kindergarten „St. Jakobus“ in den vergangenen Tagen auf den langen Weg zum Kartoffelacker von Monika Edenharder und Wolfgang Preibisch. Bevor es an die Arbeit ging, stärkten sich die Kinder erst mal mit den letzten gekochten Kartoffeln aus der Vorjahresernte samt Butter.
Danach musste das neue Pflanzgut genau unter die Lupe genommen werden, um der Sache auf den Grund gehen zu können wie das mit den Kartoffelaugen ist und wie das Wachstum funktioniert bevor die Kartoffeln per Hand in die Erde gelegt wurden. Nach getaner Arbeit ging es wieder zu Fuß zurück um im Herbst zur Ernte wieder zu kommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.