14.08.2014 - 00:00 Uhr
IllschwangOberpfalz

Kinder sammeln im Ferienprogramm Küchen-Praxis Talente am Kochtopf

Mit etwas Hilfestellung zauberten 26 junge Küchenmeister ein tolles Menü und verputzten es anschließend gemeinsam. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

"Viele Köche verderben den Brei", behauptet ein Sprichwort. Das glatte Gegenteil bewies das Ferienprogramm des Mehrgenerationenhauses Illschwang: Es versammelte gleich 26 junge Küchenmeister am Herd in der Schule in Illschwang, und was sie kochten, schmeckte vorzüglich.

Sechs verschiedene Rezepte hatten Stefanie Löffler, Claudia Schliffka, Edeltraut Koller und Brigitte Kellner für den Speisezettel ausgesucht. Darauf standen Miniguglhupf und Blumen, Minipizza-Gesichter, süße Schiffchen aus Hefeteig, Crepe-Fruchtspieße, Käsefüße, Pinguine und ein Wassermelonen-Drink für den Durst. Mit großer Begeisterung gingen die Kinder ans Werk. Zwischendurch musste natürlich auch probiert werden, und zum Abschluss wurde das gemeinsam zubereitete Essen mit großen Appetit verzehrt.

Helmut Kellner, der Leiter des Mehrgenerationenhauses, dankte den ehrenamtlichen Helferinnen für ihr Engagement, ohne das solche Angebote nicht umgesetzt werden können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp