18.03.2018 - 20:00 Uhr
Illschwang

Ziel für neue Fußballjugendleitung des SV Illschwang Wieder A-Jugend auf die Beine stellen

Holger Kellner ist der neue Fußballjugendleiter des SV Illschwang. Er tritt die Nachfolge von Stefan Niebler an, der nicht mehr kandidierte. Markus Holzner ist sein Stellvertreter. Zur Führungsspitze der Jugendleitung gehört ab sofort auch Christian Struppeck. Zudem behält Kellner die Funktion des Jugendkoordinators für den SVI.

Der Vorsitzende Thomas Dirler (rechts) beglückwünschte die neue Führungsspitze bei der Fußballjugend des SVI: (von links): Markus Holzner, Holger Kellner und Christian Struppeck. Bild: no
von Norbert WeisProfil

Kellner freute sich über ein neues Gesicht unter den Trainern und Betreuern. Der lizenzierte Übungsleiter Kai Thiele wird sich gemeinsam mit Bernd Ibler und Christian Struppeck um den Bereich der A- und B-Jugend kümmern. Es werde alles darangesetzt, für die Punkterunde 2018/19 nicht nur eine B-, sondern auch wieder eine A-Jugend für den Punktspielbetrieb zu melden. Jugendliche, die gegenwärtig nicht aktiv sind, sollen gezielt angesprochen werden. Gegebenenfalls werde sich der SV Illschwang/Schwend einen Partnerverein suchen.

Der Vorsitzende des SVI, Thomas Dirler, betonte die gute Zusammenarbeit mit dem ASV Schwend. Für die Förderung des eigenen Nachwuchses erkannte er in den Vorstellungen des neuen Jugendleiters gute Ansätze.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.