80. Geburtstag von Juliane Lutter
Im kirchlichen Leben besonders engagiert

Juliane Lutter freute sich mit ihrem Ehemann Georg über die Glückwünsche des Bürgermeisters Dieter Dehling sowie der Enkelinnen Theresa und Alina (von links) und Jule (rechts). Bild: no
Vermischtes
Illschwang
15.03.2018
36
0
Götzendorf. Mit dem Lösen von Kreuzworträtseln und Sudokos hält sich Juliane Lutter aus Götzendorf geistig fit. Das Sockenstricken gehört zu ihren weiteren Hobbys. Bei guter Gesundheit feierte sie am Dienstag ihren 80. Geburtstag.

Die Glückwünsche der Gemeinde Illschwang überbrachte Bürgermeister Dieter Dehling . Für die katholische Kirchengemeinde gratulierte Pfarrer Markus Priwratzky . Abordnungen des Katholischen Frauenbunds Illschwang, des Gartenbauvereins Illschwang und der Dorfgemeinschaft Götzendorf wünschten alles Gute.

Juliane Lutter, geborene März, erblickte am 13. März 1938 in Götzendorf das Licht der Welt. Mit vier älteren Geschwistern wuchs sie im landwirtschaftlichen Anwesen der Eltern auf. In Ammerthal besuchte sie die Schule. Danach half sie hauptsächlich zu Hause mit.

Am 7. April 1959 heiratete sie Georg Lutter aus Ehringsfeld. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor; eine Tochter ist vor 15 Jahren nach Kanada ausgewandert. Acht Enkel gratulierten ihrer Oma zum runden Geburtstag. 1969 zog die Familie ins eigene Haus ein.

Das Geburtstagskind war von klein auf voll ins kirchliche Leben, vor allem in der Filialkirchengemeinde in Götzendorf, integriert. Ihr Vater war dort Mesner und leitete sie zur Mithilfe an. Im Laufe der Zeit kümmerte sie sich um den Mesnerdienst, die Kirchenwäsche und den Schmuck des Gotteshauses, die Mäharbeiten am Friedhof sowie das dreimalige Glockenläuten von Hand. Auch als Lektorin und Beterin von Andachten war sie im Einsatz. Gemeinsam mit ihrem Ehemann führte sie für die Kinderchristmette ein Krippenspiel mit lebenden Tieren ein, das jahrelang bei den Götzendorfern sehr beliebt war.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.