Dorfgemeinschaft Ödputzberg spendet für guten Zweck
Helfer vor Ort freuen sich über großzügige Spende

Vermischtes
Illschwang
07.07.2017
48
0

Ödputzberg. (no) Tradition haben in Ödputzberg die Maiandacht am Feldkreuz und der anschließende Dämmerschoppen in der Maschinenhalle von Ortssprecher Werner Englhard. Die Mitwirkung von Männergesangverein, Kirchenchor und Frauenbund verleihen der Andacht einen besonderen äußeren Rahmen. Der Dämmerschoppen brachte dieses Mal 350 Euro in die Kasse. Werner Englhard, Erna Englhard und Gerda Ibler überreichten jetzt im Namen der Dorfgemeinschaft 300 Euro an Thomas Renner und Steffi Schütz vom Verein Helfer vor Ort Birgland/Illschwang. Wie Renner erläuterte, werden die gegenwärtig acht Mitarbeiter mit Kohlenmonoxidmeldern ausgerüstet, um sie im Einsatz vor dem gefährlichen Gas zu schützen. Einen Teil der Kosten deckt die Spende der Ödputzberger. Die restlichen 50 Euro ließen sie dem Vorsitzenden des Männergesangvereins, Josef Geitner, und der Chorleiterin Schanna Ibler für die Verwendung in ihrem Bereich zukommen. Bild: no

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.