02.03.2018 - 20:00 Uhr
Illschwang

Fotowettbewerb des Obst- und Gartenbauvereins kommt gut an Natur vor dem Objektiv

Angfeld. "Natur im Fokus" hat der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Angfeld seinen ersten Fotowettbewerb überschrieben. Die besten Bilder prämierte er während seiner Jahreshauptversammlung.

Bürgermeister Dieter Dehling (links) und Vorsitzende Sigrid Fenzel (rechts) gratulierten den Erstplatzierten des Fotowettbewerbs beim Obst- und Gartenbauverein Angfeld. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Zahlreiche Bilder mit unterschiedlichen Motiven lagen der Jury vor. Sie setzte sich aus Kreisfachberater Arthur Wiesmet, einem Fotografie-Experten und einer Hausfrau zusammen. Vor der Siegerehrung erhielten die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Angfeld hilfreiche Fotografie-Tipps sowie persönliche Einschätzungen der Jury.

Mit klarem Punktevorsprung belegte David Meier mit seiner Fotografie "Lichtspiele unter der Schneedecke" aus Norwegen den ersten Platz. Dahinter folgten Isabell Reil mit einem Vogelportrait und Heiko Aufschneider, der einen Schmetterling abgelichtet hatte.

Der Illschwanger Bürgermeister Dieter Dehling lobte das Engagement und rief zu Wettbewerben auf Landesverbandsebene auf. Wegen des großen Anklangs bei den Mitgliedern geht der Fotowettbewerb des Vereins jedenfalls dieses Jahr in die zweite Runde. Schriftführerin Brigitte Aufschneider verriet bereits das neue Thema "Wilde Vielfalt - Entdeckungen am heimischen Wegesrand". Nähere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp