24.02.2017 - 20:10 Uhr
IllschwangOberpfalz

Grundschüler untersuchen den Stromverbrauch von Elektrogeräten im Standby-Betrieb

Nach Stromräubern fahndete die Klasse 3a der Grundschule Illschwang mit ihrem Lehrer Norbert Weis. Vor drei Wochen hatte Karl-Heinz Hofbauer, Projektleiter für Strom und Energiespar-Check beim ZEN in Ensdorf, mit den Schülern das Energiesparprojekt "Stand-by-Verbrauch von Elektrogeräten in der Schule und zu Hause" gestartet. Zum ersten Mal überhaupt kam es im Landkreis an einer Grundschule zum Einsatz. Nun besuchte Hofbauer in Begleitung der Schulverbandsvorsitzenden Brigitte Bachmann, Illschwangs Bürgermeister Dieter Dehling sowie Rektorin Renate Sekura noch einmal die Klasse 3a, um den Schülern besondere Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt zu überreichen. Im Bild sind sie mit (von links) ihrem Klassenlehrer Norbert Weis, Karl-Heinz Hofbauer vom ZEN in Ensdorf, der Schulverbandsvorsitzenden Brigitte Bachmann, Bürgermeister Dieter Dehling und Rektorin Renate Sekura zu sehen. Bild: no

von Norbert WeisProfil
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.