Norma Brand stellt Kindern ihre Heimat Chile vor
Ferientag in der Schule

Die Chilenin Norma Brand (rechts) mit einigen gut gelaunten Teilnehmern beim Spanischtag an der Grundschule in Illschwang. Bild: no
Vermischtes
Illschwang
01.09.2017
23
0

Normalerweise achtet Norma Brand darauf, dass es den Schülern in Illschwang über Mittag an nichts fehlt. Jetzt in den Ferien schlägt ihre Stunde als Lehrerin. Das Unterrichtsfach: Chile.

Im Ferienprogramm der Gemeinden Illschwang und Birgland hatte der Elternbeirat zu einem erlebnisreichen Spanischtag in die Grundschule eingeladen. Geleitet wurde er von der gebürtigen Chilenin Norma Brand, die sich während des Schuljahrs um die Mittagsbetreuung der Schüler kümmert.

Die Mädchen und Buben waren mit Begeisterung bei der Sache. Sie waren motiviert beim Basteln, Singen, Tanzen und Kochen, um etwas von einem anderen Land zu erfahren. Die Teilnehmer sahen sich Bilder aus Chile an und erfuhren etwas über die Kultur des südamerikanischen Landes.

Am Ende des Ferienangebots konnten alle ein selbstgestaltetes Buch mit Zahlen, Obst, Gemüse und Farben in spanischer Sprache mit nach Hause nehmen. Außerdem bekamen die Kinder von Norma Brand eine chilenische Münze als Glücksbringer. Ein weiteres Mitbringsel war eine selbst dekorierte Vase mit Blumen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.