Sammelaktion für Schulsachen
Eltern in der Ukraine werden unterstützt

Vermischtes
Illschwang
18.03.2018
20
0

"In der Ostukraine herrscht Krieg. Viele junge Familien leben dort unter sehr schweren Bedingungen. Sie möchten die Bedürfnisse der Kinder stillen und ihnen ab und zu einen Wunsch erfüllen, müssen aber nur allzu oft ums blanke Überleben bangen", schreibt die Aktionsgemeinschaft Kyrillos und Methodios (AKM). Sie unterstützt die Caritas der griechisch-katholischen Metropolie Ternopil bei der Verteilung von Spenden vor Ort an Bedürftige, kinderreiche Familien und Waisen.

Josef und Erika Geitner nehmen in Illschwang, Wiesenstraße 8, 09666/5 78, Sachspenden für die Aktion "Schulsachen für Kinder in der Ukraine" entgegen. Angenommen werden neue oder gut erhaltene gebrauchte Schultaschen, Hefte, Schreib- und Malblöcke, Füller, Bleistifte, Buntstifte, Malkasten, Kleber, Lineal, Scheren, Radiergummi sowie Mäppchen. Wer die Aktion mit Geld unterstützen möchte, kann dies durch eine Überweisung mit dem Vermerk "Schultaschenaktion" auf das Konto Iban DE17 7509 0300 0007 6440 00 bei der Liga-Bank tun.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.