Sieger des Raiffeisen-Malwettbewerbs in Grundschule Illschwang geehrt
Ideen zu Erfindungen im Mittelpunkt

Vermischtes
Illschwang
14.03.2018
49
0

Gedanken über Erfindungen, die den Alltag angenehmer gestalten und das Leben bereichern, machten sich die Kinder in allen sieben Klassen der Grundschule. Im Fach Kunsterziehung zeichneten und malten sie, um ihre Werke dann zum Wettbewerb der Raiffeisenbanken einzureichen. Marianne Lehner, Ann-Kathrin Hollederer und Norbert Weis begutachteten die Bilder und wählten die jeweils drei Preisträger aus jeder Klasse aus. Zur Siegerehrung kam Franz Kormann von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg. Für die Jahrgangsstufen 1 und 2 brachte er Beachball-Sets, Reisemalsets und Wasserspritzen mit; für die Jahrgangsstufen 3 und 4 Trickfilm-Studios, Knobelspiele und Fahrradcomputer. Die Preise gingen in der Klasse 1a an Emilia Gius, Isabella Kopp und Jana Bär; in der Klasse 1b an Charlotte Greck, Luzie Wenkmann und Romy Hubner; in der Klasse 2a an Maria-Magdalena Loos, Maximilian Maiß und Sanna Wilimsky; in der Klasse 2b an Julia Übler, Ferdinand Kölbel und Lisa Hartmann; in der Klasse 3a an Maximilian Luber, Lora Alhusein und Franziska Zeisig; in der Kombiklasse 3/4 an Emilia Reiff, Laura Bleisteiner und Michl Heldrich sowie in der 4a an Alexander Rösel, Eva Niebler, Luis Büttner. Bild: no

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.