03.07.2017 - 20:00 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Großes und kleines Feuer Feuerwehr entzündet Johannisfeuer

(bkr) Ausgiebiger Regen an den Vortagen hatte die Brandgefahr gebannt. So erleuchtete nun das Johannisfeuer der Floriansbrüder die Fischerwiese. Gute Erfahrung machte die Wehr wieder mit einer geordneten und kontrollierten Anfahrt des Brennmaterials. Vier Stunden lang nahm sie es entgegen und schichtete es auf. Der Sängerbund unter Leitung von Heiner Thurn begrüßte die Gäste des gut besuchten Feuers mit "Ein Lied für frohe Stunden". Jedoch hätte ein Einsatz kurz davor, als das zur Brandsicherung eingesetzte Löschfahrzeug zu einem Unfall bei Oberndorf ausrücken musste, das Feuer fast verhindert. Zur Erleichterung der Floriansbrüder wurde die Alarmierung noch bei der Anfahrt aufgehoben. Wehr und Bürger genossen so einen schönen Sommerabend im Schein des großen Feuers, Kinder rösteten ihr Stockbrot an einem kleinen Feuer.

Die Ablagerung von alten Möbeln und sonstigen nicht ins Feuer gehörende Material wurde durch eine kontrollierte Anfuhr auch dieses Jahr wieder vermieden. In gemütlicher Runde konnte das Johannisfeuer genossen werden.
von Bernhard KreuzerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.