10.10.2017 - 20:00 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Volles Haus zum Auftakt der "Akzente"-Saison Mit Händen und Füßen erzählen

Auf eine ganz besondere Art und Weise entführte Anne Klinge die zahlreichen kleinen und großen Besucher im SOS-Kinderdorf ins Reich des Märchens. Zum Auftakt der "Akzente"-Saison gastierte sie mit ihrem Fußtheater und dem Stück "Des Kaisers neue Kleider". Klinge verstand es, mit faszinierender Körperbeherrschung zwischen verschiedenen Rollen zu wechseln.

von Holger Stiegler (STG)Profil

Rücklings auf der Bühne liegend, die Beine in ein weißes Gewand gekleidet und in die Höhe gestreckt, der Fußsohle eine Nase und Perücke gegeben - und schon konnte die überaus amüsante Darbietung beginnen. Es war einmal ein Kaiser, der war besessen von schönen Kleidern. Kein Tier im Land, das nicht schon sein Leder für neue Schuhe oder Hosen gelassen hätte. Als das Kuscheltier Maus nun auch noch sein Fell für kaiserliche Handschuhe hergeben soll, schmiedet diese einen Plan. Wenn der Kaiser Kleider möchte, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat, so soll er sie bekommen. Am Ende präsentiert sich ein nackter Kaiser stolz dem Volk. Und da behauptet wird, dass Dumme die Kleider nicht sehen können, wagt auch keiner, die nackten Tatsachen zu benennen. Aber irgendwie kommt die Wahrheit dann trotzdem ans Licht. Mit viel Applaus würdigte das Publikum die Leistung der außerordentlich akrobatischen Künstlerin.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.