Fasching des SOS-Kinderdorfs war wieder ein Renner
Drei tolle Stunden im Zwergenwald

Schneewittchen ließ Konfetti regnen.
Kultur
Immenreuth
13.02.2018
92
0

Fröhlich, lustiger Faschingsendspurt in der Mehrzeckhalle. Zum zweiten Mal hatte der Nachwuchs die uneingeschränkte Freude am bunten Treiben. Am Rosenmontag hatte dazu das SOS-Kinderdorf eingeladen. Einen Zwergenwald mit vielen Überraschungen hatte der große Magier Holger Hassel mit seinem Team in die Räume gezaubert. Dem Schneewittchen (Mona Schultz) stand der Faschingsprinz (Michael Gehrike) zur Seite. Von der Bühne vielen statt Schneeflocken bunte Konfettis auf das ausgelassene kleine Narrenvolk. Die vollbesetzte Halle beigeisterte sich auch an dem ersten Auftritten der Krummennaaber Garde mit ihrer Einstimmung auf die Fußballweltmeisterschaft und den traditionellen Gästen aus Bayreuth, den Mohrenwäschern. Auch dieses Jahr ging das tolle Treiben ohne Knallerei und Sprühluftschlangen über die Bühne. Dafür mit jeder Menge guter Stimmung, vielen Spielen und noch mehr Spaß.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.