07.09.2017 - 20:00 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Fertigstellung im Dezember Beim Breitband im Zeitplan

Blaue Pfeile, rote Striche, gelbe und rote Zeichen sowie Punkte auf und entlang den Straßen im Außenbereich des Gemeindegebietes. Dazu farbig markierte Pfähle. Schnitzeljagd für Schüler zum Ende der Sommerferien? Weit gefehlt. Der Breitbandausbau schreitet zügig voran.

Im Zeitplan befindet sich der Breitbandausbau. Er läuft reibungslos und ohne Beschwerden.
von Bernhard KreuzerProfil

An vielen Stellen ragen eingepflügte Leerrohre aus dem Boden. Kleine, abgesicherte Baugruben neben den Straßen verraten, dass hier noch Rohre unter der Straße durchgepresst werden müssen. Im nördlichen Gemeindegebiet soll die Haupttrasse für die Glasfaserkabel bis zum Ende nächster Woche verlegt sein, dann werden die Arbeiten für die Haupttrasse im südlichen Gemeindegebiet fortgesetzt.

Betroffen sind die Weiler und Ortsteile Gabellohe, Tiefenlohe sowie voraussichtlich Haid am Forst. In der 23. Kalenderwoche, also vom 18. bis 25. September, ist hier mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Gemeinde bittet vorab die betroffenen Bürger um Verständnis.

Aus dem Rathaus war auch zu erfahren, dass der Breitbandausbau gut im Zeitplan liegt und der Fertigstellungstermin im Dezember gehalten werden kann. Die Tiefbauarbeiten werden Ende Oktober Anfang November abgeschlossen sein. Dann erfolgen das Einblasen der Glasfaserkabel und die Anschlussarbeiten. Erfreulich ist auch, dass gegenüber den Erfahrungen in anderen Kommunen bislang keine Beschwerden über Verkehrsstörungen, schlechte Arbeiten oder sonstigen Problemen eingegangen sind. Lediglich der Schulbus hatte am letzten Schultag vor den Sommerferien seine Probleme, als das Leerrohr auf dem Nadelöhr Poppenberg eingepflügt wurde.

Telekom nicht dabei

Unerfreulich ist die Tatsache, dass Telekomkunden nicht vom schnellen Internet profitieren können. Das Unternehmen mietet nicht, wie andere Anbieter, die Glasfaserleitung der Amplus AG an. Ein Anbieterwechsel wird deshalb erforderlich. Ansprechpartner im Rathaus ist bei Problemen Thomas Kaufmann, Telefon 921616. (bkr)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp