11.02.2018 - 20:00 Uhr
Immenreuth

Missachtung kann unangenehm werden Plakatverordnung entfaltet noch keine Wirkung

Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Zumindest die Plakate zu den Faschingsveranstaltungen sollten dann wieder entfernt sein. Entgegen der Plakatierungsverordnung der Gemeinde sind sie aufgehängt oder aufgestellt worden. So ganz hat es sich offenbar noch nicht herumgesprochen, dass die Kommune seit Dezember dem wilden Plakatieren ein Ende gesetzt hat. Mindestes zwei Wochen zuvor ist bei ihr schriftlich ein Antrag über den beabsichtigten Aushang mit Angaben über Art und Dauer der Plakatierung zu stellen. Die genehmigten Anschläge werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Fehlt dieser, werden die Plakate ohne Aufforderung kostenpflichtig entfernt.

Noch hat es sich nicht herumgesprochen. Den Plakaten fehlt die Genehmigung.
von Bernhard KreuzerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp