27.06.2016 - 02:00 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Guter Biss

Geduld, Glück und Können braucht man als passionierter Angler. Wer dies alles auf sich vereinigen kann, bekommt auch den einen oder anderen Pokal.

Die Fischerkönige (vorne, knieend) sind stolz auf ihre Pokale. Im Bild: Jugendkönig Christoph Reichenberger (links) und Stefan Scherm (rechts) sowie hinter ihm stehend Vorsitzender Willi Stahl. Bild: bkr
von Bernhard KreuzerProfil

Aus Kirmsees kommen dieses Jahr die Fischerkönige. Stefan Scherm schaffte es dabei, seinen Titel aus dem Vorjahr bei den Erwachsenen mit einem 2065 Gramm schweren Karpfen zu verteidigen. Christoph Reichenberger zog bei den Jugendlichen den dicksten Karpfen an Land. Er wog 1300 Gramm.

24 Mitglieder der Fischerfreunde trafen sich am Sonntag am Radlweiher. Brot, Semmeln und Dosenmais brachten sie als Köder mit. Um 6 Uhr gab Vorsitzender Willi Stahl, ebenfalls ein Kirmseeser, das Startzeichen. Fünf Minuten später war der erste Fang angelandet.

Die Fische bissen gut, freuten sich die Sportangler. Ihre Plätze wurden rund um den Teich ausgelost. Anfüttern wurde so ausgeschlossen. In der Hauptsache wurden Karpfen, Weißfische und Karauschen an Land geholt. Für die Weißfische haben die Fischerfreunde eine besondere Verwendung. Sie werden am Sonntag, 3. Juli, als eine der Leckerbissen beim Fischerfest auf der Fischerwiese als Frikadellen angeboten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp