Immenreuther Reservisten bei Marsch in Steinwiesen ganz vorne
Pokale am Silberberg

Vermischtes
Immenreuth
14.04.2016
61
0

Die Fahrt in den Frankenwald nach Steinwiesen am hat sich für vier Mitglieder der Reservistenkameradschaft (RK) gelohnt. Zwei Teams starteten beim Militärwettkampf der Kreisgruppe Oberfranken Nord, den die RK Rodachtal ausrichtete. Über und um den Silberberg führte eine zwölf Kilometer lange Marschstrecke.

Bei der Patrouille zu Fuß mit Streifenauftrag waren elf Aufgaben zu lösen. Sie reichten vom Umgang mit Karte und Kompass über die Erstversorgung eines Verletzten bis zum Befahren von Gewässern, Erkennen von Sprengmitteln und sicherheitspolitischen Fragen. Die beiden Immenreuther Teams belegten dabei die vorderen Spitzenplätze.

Der Trupp mit Bernhard Kreuzer und Thomas Krenzer schafften das Spitzenergebnis von 612 Punkten. Auf Platz zwei landeten Martin Schmid und Stefan Gewinner (557). Ihnen folgte die RK Nordhalben (524) auf Rang drei. Der Wanderpokal verpflichtet nun die Oberpfälzer im nächsten Jahr wieder zum Einsatz im Frankenwald.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.