KAB Immenreuth übergibt aus Basarerlös 6250 Euro

6250 Euro hatte KAB-Vorsitzende Claudia Porst (vorne, Dritte von links) in der Adventsfeier zu verteilen. Mit jeweils 1500 Euro war gut die Hälfte aus dem Basarerlös für Pfarrer Markus Bruckner und Kaplan Justin Kishimbe (rechts und links daneben) bestimmt. Bild: mez
Vermischtes
Immenreuth
12.12.2016
25
0

Immenreuth. (mez) Bei der gut besuchten Adventsfeier öffnete der KAB-Ortsverband das Füllhorn. Aus dem Erlös des Advents- und Weihnachtsbasars erhielten Pfarrer Markus Bruckner für die Pfarrgemeinde und Kaplan Justin Kishimbe für dessen Projekte jeweils 1500 Euro.

Für die Missionare aus der Herz-Jesu-Pfarrei, Schwester Salesia und Pater Martin Weichs, sind ebenfalls jeweils 1500 Euro bestimmt. Weitere 250 Euro gehen an Bastian Reichl aus Pullenreuth für eine Delfin-Therapie. Neben der Unterstützung der Mission und der Pfarrgemeinde leistete der KAB-Ortsverband damit Hilfe in der Region.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.