29.06.2017 - 20:00 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Klasse 5/6 des Sonderpädagogischen Förderzentrums besucht Zoo Giraffen, Seelöwen und Delfine

(ak) Ein ganz besonderer Schultag: Am Dienstag besuchte die Klasse 5/6 des Sonderpädagogischen Förderzentrums Immenreuth mit ihrer ehemaligen Fachlehrerin Thekla Franz, der Schulsozialpädagogin Manuela Kausler und ihrer Klassenlehrerin Kornelia Dumler den Tiergarten in Nürnberg. Dabei betraten einige Schüler Neuland: Sie waren noch nie mit der Bahn gefahren oder hatten einen Zoo besucht. Deshalb waren Vorfreude und Aufregung entsprechend groß.

Keine Angst, der beißt nicht. Die echten Eisbären betrachteten die Schüler und ihre Begleiter aber lieber aus der Ferne. Bild: ak
von Arnold KochProfil

Nach der Anreise beobachteten die Kinder mit Interesse die vielfältige Tierwelt des Zoos. Giraffen, Raubkatzen, Affen, Erdmännchen, Steinböcke, Eisbären, Pinguine, Vögel und ihr Umgang mit der Sommerhitze wurden beobachtet. Die Kinder verfolgten gespannt die Fütterung der Seehunde und Seelöwen, die ihre Kunststücke zeigten und mit Fischhappen belohnt wurden. Auch der Besuch des Streichelzoos und des Spielplatzes bereitete allen Spaß. Höhepunkt des Tages war die Vorstellung in der Delfinlagune, wo die Kunststücke der großen Tümmler helle Begeisterung auslösten. Der Förderverein übernahm das Eintrittsgeld für den Zoobesuch. Durch die finanzielle Unterstützung des Elternbeirats und der Spende eines Mitschülers, der sich an dem Tag verabschiedete, war auch für die Verpflegung bestens gesorgt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp