11.02.2018 - 20:00 Uhr
Immenreuth

Mit Huckla ist Englisch keine Hexerei

"Englisch zu sprechen, ist keine Hexerei." Davon überzeugt war die Hexe Huckla am Freitagvormittag in der Mehrzweckhalle. Lisanne Schröder vom Nimmerlandtheater begeisterte die Grundschüler in einem zweisprachigen Musical. Gespannt wurde auf die Erstklässler geblickt, ob sie alles verstehen. Vor allem der kleine Mäuserich, der den Fehler in der Sprachmaschine beheben sollte, dort aber auch gefangen war, hatte es ihnen angetan. Denn Mister Mouse forderte zur Entlohnung seiner Arbeit prompt: "I like cheese". Stinkenden Käs allerdings mochte Huckla nicht. Sie rief ihre Freundin Witchy in England an. Sie zeigte mehr Verständnis für die Maus und riet, mit dem kleinen Nager rücksichtsvoller zu sein. Die Huckla versteht am Ende, dass es besser ist, den anderen zu akzeptieren, auch wenn er anders ist. Was sich alle Schüler gewünscht hätten war der Zauberstab von Hexe Huckla. Mit ihm konnten Schulnoten verbessert werden. Vielleicht wäre der Zauberstab etwas für Rektorin Gudrun Lehner und ihren Lehrkörper für lauter Einserschüler. Bild: bkr

von Bernhard KreuzerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.