25.04.2016 - 02:00 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Wir bauen einen Spielplatz Väter packen an

"Do it yourself", sagten sich der Hofloher Spielplatztrupp. Seit 1988 trägt er die Verantwortung für das Areal im Ortsbereich. Was dabei herausgekommen ist, taugt für eine Baumarktwerbung im Fernsehen.

Alle packen mit an, damit der Hofloher Spielplatz von der Kindern bald wieder in Beschlag genommen werden kann. Bild: bkr
von Bernhard KreuzerProfil

Jetzt wird in die Hände gespuckt. Das einzige, was doe rührigen Mitglieder von der Gemeinde bekommen haben, ist das Eckgrundstück an der Finkenstraße und dem Möwenweg. Generalüberholt wird der Platz. Am Wochenende wurde zum Endspurt angesetzt. Im Mittelpunkt stand die neue Einzäunung mit Lärchenbrettern. Bis zum Hofloher Spielplatzfest am 16. und 17. Juli soll alles wieder fix und fertig sein. Und vor allem, der Platz soll den Kindern bis dorthin wieder zur Verfügung stehen. Die Rasenflächen wurden neu angesät, eine neue Wippe aufgestellt, die Klettergeräte erhielten einen Fallschutz und die Spielgeräte wurden vom TÜV abgenommen.

An der Spitze des Spielplatztrupps steht Mathias Hautmann. Nach seinen Worten ist die Ausstattung durchaus luxuriös mit zwei Wipp-Figuren, einer Wippe, einem Spielhaus, Reckstangen, einer Babyschaukel, einem Kletternetz, einer ganz normalen Schaukel, einem Rutsch-Turm mit Kletterwand und einem durch ein Sonnensegel geschützten Sandkasten. Durch die Einnahmen aus den Spielplatzfesten und Spenden konnte alles finanziert werden. Für die laufende Maßnahme sind Ausgaben von rund 2200 Euro zu erwarten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.