Landjugend nimmt sich Zeit für Rainer Blöchinger in Reit im Winkel
Besuch auf der Alm

In der Bergwelt Tirols in Bromberg bei Söll verbrachte die KLJB entspannende Urlaubstage. Bild: grm
Lokales
Irchenrieth
29.08.2014
34
0

Mit zwei Kleinbussen startete die KLJB zum viertägigen Vereinsausflug nach Österreich. 15 Mitglieder waren unterwegs.

Erster Halt war in Regensburg, um sich beim "Kneitinger" zu stärken. Kurz vor dem Ziel führten steile Serpentinen zur Unterkunft im Gruberhof Bromberg bei Söll. In den nächsten Tagen standen lustige, anstrengende, informative und spannende Aktionen auf dem Programm.

Dazu gehörten Canyoning und ein Aufenthalt im "Batzenhaisl" in Kufstein. Eine Wanderung zur Hutzenalm in Reit im Winkel war ein weiterer Höhepunkt. Dort servierte der ehemaligen Irchenriether Rainer Blöchinger eine deftige Brotzeit und eine gemütliche Atmosphäre. Blöchingers Motto "Gott hat uns die Zeit gegeben, von Eile hat er nichts gesagt" nahmen die Mädchen und Burschen wörtlich und blieben einige Stunden bei ihm. Zur Unterhaltung spielten sie Steirische Musik.

Auf der Rückreise machte die KLJB Station am Gäubodenfest in Straubing. Standesgemäß besuchten die Oberpfälzer die Zelte und Fahrgeschäfte in Dirndl und Lederhosen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.