Alfred Wulfänger feiert
Mit 90 Jahren Auto fahren und im Netz surfen

Viele Gratulanten kamen zu Alfred Wulfänger (vorne, Dritter von rechts), der seinen 90. Geburtstag in Irchenrieth feierte. Bild: fz
Vermischtes
Irchenrieth
16.06.2017
63
0

Mit 90 Auto fahren und im Netz surfen

Irchenrieth . (fz) " Schnaufen muss ich halt, und das Kreuz tut mir auch weh, wenn ich was in den ersten Stock rauftragen muss." Ansonsten geht es Alfred Wulfänger recht gut. Er steht früh auf, liest den "Neuen Tag", damit er weiß, was los ist, kocht sich ein Mittagessen, am liebsten Rindfleisch mit Gemüse oder Bratkartoffel mit Eier, geht spazieren, macht Sudoku oder Kreuzworträtsel. Und wenn ihm danach ist, setzt er sich ins Auto und fährt zu seiner Tochter nach Oberviechtach.

Das hört sich alles nicht außergewöhnlich an. Ist es aber, denn Wulfänger ist 90 Jahre alt. Diesen Geburtstag feierte der Irchenriether am Mittwoch. Dazu gratulierten Pfarrer Alfons Forster und Bürgermeister Josef Hammer , der Nachbar ist. Der Jubilar scheint erblich vorbelastet zu sein, denn seine Mutter wurde 101 Jahre. Mit 80 Jahren hat sich Wulfänger einen Computer zugelegt und nutzt gerne das Internet. Das tut er fast jeden Tag, "weil mich viel interessiert", sagt er lachend.

Schwer sei es ihm gefallen, vor drei Jahren seine Hühnerhaltung aufzugeben. Mit 75 Jahren hat Wulfänger den Angelschein gemacht. Das älteste Mitglied ist Wulfänger bei der Feuerwehr Irchenrieth (seit 1948), für die die beiden Vorsitzenden Reinhard Ach und Helmut Ermer Glückwünsche übermittelten. Zum Gratulieren kamen auch Fritz Kick und Bernhard Rohl vom Fischereiverein Etzenricht.

Der gelernte Kaufmann arbeitete zuletzt am Arbeitsamt in Weiden, wo er 1988 in Rente ging. Vor sieben Jahren ist seine Frau Barbara gestorben, die er lange Zeit fürsorglich gepflegt hat. Seitdem meistert er sein Leben alleine. Große Abwechslung ist ihm aber die Kontakt mit seinen drei Kindern Gerda , Elke und Alfred , sieben Enkeln und fünf Urenkeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.