07.05.2016 - 02:10 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Gemeinderat genehmigt zahlreiche Bauanfragen Häuser-Zuwachs

Baugenehmigungen wie sie andere Kommunen in einem Jahr haben, liegen dem Gemeinderat Irchenrieth in einer Sitzung vor. So wurden die Bauvorlagen von Dr. Sina Pfeifer und Fabian Kett auf Errichtung eines Zweifamilienwohnhauses, von Katrin Scheubeck sowie von Exklusive Immobilien aus Kastl auf Errichtung von Einfamilienhäusern zur Kenntnis genommen.

von Ernst FrischholzProfil

Genehmigt wurden weiter die Bauanträge von Martin Hirmer auf Neubau einer Garage, von Sven Schopper und Anja Reber für den Bau eines Einfamilienhauses und vom Heilpädagogischen Zentrum auf Anbau eines Magazins.

Weiter ging es in Sachen Bautätigkeit, weil sowohl für den Flächennutzungsplan, als auch für den daraus nachfolgenden Bebauungsplan der Aufstellungsbeschluss und auch der Billigungsbeschluss des Vorentwurfs einstimmig erfolgte. Damit wird die Erschließung von weiteren 34 Bauparzellen angrenzend an das Baugebiet "Süd-West II" eingeleitet (wir berichteten). Bebauung ist ab August 2017 geplant.

Zuerst aber wird man die Erschließung des Baugebietes von "Süd-West II" mit dem Aufbringen der Deckschicht auf die Erschließungsstraßen finalisieren. Den Zuschlag erhielt hierfür die Firma Markgraf für 58 500 Euro. "Das höchste der sieben Gebote lag bei 69 200 Euro", führte Bürgermeister Josef Hammer an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp