Bucherei: Fairtrade-Büfett mit Keksen und Muffins
Süßes statt Lesefutter

Auch die Kinder probierten gerne die große Auswahl an Keksen und Muffins. Die dazugehörigen Rezeptbücher lagen zur Ausleihe bereit. Bild: rpp
Freizeit
Kastl bei Kemnath
03.07.2017
11
0

(rpp) Unter dem Motto "Fair gehandelt & fair gebacken" stand das Büfett des Büchereiteams um Leiterin Margit Braunreuther. Zahlreiche Besucher kosteten von den vielen Kuchen, Keksen und Getränken.

Martina Deubzer, Martina Reger und Braunreuther hatten Macadamiakekse, Schoko-Ingwer-Muffins, Brownies mit Cashewnüssen und vieles mehr gebacken. Dazu probierten die Gäste kalten Rumtopf-Tee, Apfel-Minze-Tee und verschiedene Kaffeesorten. Die Rezepte stammen allesamt aus den Büchern, die zu Ausleihe bereitstehen, erklärte Braunreuther. Bei den Zutaten hatten sie und ihre Helferinnen auf das FairTrade-Angebo in der Bücherei zurückgegriffen. Hierfür kooperiert die Bücherei mit dem Mühlenladen in Senkendorf und dem "Eine Welt Laden" in Weiden.

Im Jahresverlauf sind noch weitere Aktionen geplant: So veranstaltet die Bücherei am 7. August im Ferienprogramm eine Lesenacht mit dem Motto "Komm mit auf eine Reise rund um den Regenbogen". Eingeladen sind Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro. Vom 15. bis 29. September finden wieder Fair-Trade-Wochen statt. Auch während dieser Zeit gibt es wieder ein erweitertes Sortiment an Waren aus dem fairen Handel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.