03.07.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Bucherei: Fairtrade-Büfett mit Keksen und Muffins Süßes statt Lesefutter

(rpp) Unter dem Motto "Fair gehandelt & fair gebacken" stand das Büfett des Büchereiteams um Leiterin Margit Braunreuther. Zahlreiche Besucher kosteten von den vielen Kuchen, Keksen und Getränken.

Auch die Kinder probierten gerne die große Auswahl an Keksen und Muffins. Die dazugehörigen Rezeptbücher lagen zur Ausleihe bereit. Bild: rpp
von C. & W. RupprechtProfil

Martina Deubzer, Martina Reger und Braunreuther hatten Macadamiakekse, Schoko-Ingwer-Muffins, Brownies mit Cashewnüssen und vieles mehr gebacken. Dazu probierten die Gäste kalten Rumtopf-Tee, Apfel-Minze-Tee und verschiedene Kaffeesorten. Die Rezepte stammen allesamt aus den Büchern, die zu Ausleihe bereitstehen, erklärte Braunreuther. Bei den Zutaten hatten sie und ihre Helferinnen auf das FairTrade-Angebo in der Bücherei zurückgegriffen. Hierfür kooperiert die Bücherei mit dem Mühlenladen in Senkendorf und dem "Eine Welt Laden" in Weiden.

Im Jahresverlauf sind noch weitere Aktionen geplant: So veranstaltet die Bücherei am 7. August im Ferienprogramm eine Lesenacht mit dem Motto "Komm mit auf eine Reise rund um den Regenbogen". Eingeladen sind Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro. Vom 15. bis 29. September finden wieder Fair-Trade-Wochen statt. Auch während dieser Zeit gibt es wieder ein erweitertes Sortiment an Waren aus dem fairen Handel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp