21.02.2018 - 20:00 Uhr

Obst- und Gartenbauverein Kemnath bringt Weiden-Iglu in Kastl auf Vordermann Fit für die Spielsaison 2018

Mit einer Pflegeaktion hat der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Kemnath das im Mai 2003 mit Kindern in Kastl gepflanzte Weiden-Iglu fit für die kommende Spielsaison gemacht. Zehn Gartler aus Kastl und Kemnath brachten das inzwischen recht verwilderte Weideniglu auf dem Spielplatz im Baugebiet Lettenwiesen auf Vordermann. Sie entfernten vergreiste Bäume und kürzten die restlichen auf Brusthöhe. Die dabei angefallenen Ruten flochten sie in die noch stehenden Stämme ein.

Mit vereinten Kräften wurde das verwilderte Weideniglu aus Kastl wieder für die kommende Saison auf Vordermann gebracht. Links erster Vorsitzender Josef Häckl. Dritter Vorsitzender Josef Frank (Mitte mit Schutzkleidung) entfernte mit der Kettensäge die zu groß gewordenen Bäume.
von C. & W. RupprechtProfil

Da Weiden auf einen Rückschnitt mit starkem Neuaustrieb reagieren, entsteht in den nächsten Monaten wieder eine frische Außenwand, die sich dann wieder zu einem Dach formen lässt. Die übrigen Äste landeten im Gartenhäcksler, das so zerkleinerte Material verteilten die Helfer im Iglu. Nach der Arbeit mit Motorsäge, Astteufel und Häcksler gab es für sie warmen Tee und eine Stärkung. Der OGV hofft, dass nun Anwohner und Kastler Gartler oder auch die Eltern bei der Pflege helfen oder sie ganz übernehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.