15.10.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Digitale Fotografie für Workshop-Teilnehmer keine Hexerei mehr

Zum zweiten Mal luden die Oberpfalz-Medien zu einem Fotoworkshop für ihre Leser ein. Mit dem Fotografen und freien Mitarbeiter Hans Walter (hwk) ging es im Wesentlichen um den sicheren Umgang mit einer digitalen Spiegelreflexkamera. In den neuen Räumen des Fotostudios ging der Kastler (links) mit zehn Teilnehmern aus der Region auf die grundsätzlichen Bestandteile des Fotografierens wie Zeit, Blende, Lichtempfindlichkeit sowie Weißabgleich ein. Ebenso informierte er über weitere Einstellungen wie die Auswahl der Dateiformate, Mehrfachbelichtungen oder Farbraum. Weitere Details gab es zu den unterschiedlichen Objektiven und Brennweiten. Ihm zur Seite stand Sabrina Domeier (Dritte von links) aus Kemnath. An ihr als Model hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, das Erlernte in der Praxis zu testen. Langweilig wurde es an diesem Tag niemanden. Jeder war über das Gelernte begeistert und hat es nun leichter, im "manuellen Modus" zu fotografieren und nicht mehr nur mit vollautomatischen Einstellungen. Dementsprechend gut fielen die ersten Ergebnisse aus. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.