06.03.2018 - 20:00 Uhr

Feuerwehr Reuth verabschiedet verdiente Vorstandsmitglieder Jahrzehntelang in Verantwortung

Reuth bei Kastl. Neuwahlen bringen es mit sich, dass langjährige Vorstandmitglieder nicht mehr der Führungsriege angehören. So ist es auch bei der Feuerwehr Reuth.

Die Feuerwehr Reuth und Bürgermeister Josef Etterer (Zweiter von links) bedankten sich bei Lorenz Merkl, Erich Hagen, Hans Sieber, Karl-Heinz Meyer und Reinhold Meyer (von links) für ihren jahrelangen Einsatz. Bild: rpp
von C. & W. RupprechtProfil

Vorsitzender Herbert Tretter dankte Reinhold Meyer, der seit über 40 Jahren im Dienste der Brandschützer steht. Ab 1973 war er Vereinsdiener und genau drei Jahrzehnte lang war er Schatzmeister. "Bei dir war die Kasse stets in besten Händen", lobte Tretter den vorbildlichen Einsatz.

Gleiches gilt für den scheidenden zweiten Kommandanten Lorenz Merkl. Zuvor war dieser von 1994 bis 2006 Gerätewart. Nun übergab er den Vize-Posten bei den Aktiven an Michael Dötsch.

Ein weiteres Urgestein, von dem sich die Wehr verabschiedete, ist Erich Hagen, der seit 1982 als Beisitzer fungierte. 30 Jahre lang prüfte Hans Sieber die Kasse. Ebenfalls als Revisor brachte sich seit 2006 Karl-Heinz Meyer ein. Von 1972 bis 2006 hatte er zudem das Protokoll bei den Floriansjüngern geführt. Für seine Verdienste ernannten sie ihn vor zwölf Jahren zum Ehrenmitglied.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp