Zahlreiche Besucher bei idealer Witterung in Utzenhofen
Mit dem Esel zum Dorfadvent

Christkind Lisa Meier ritt zur Eröffnung auf dem Esel Luna ein; rechts der Tierbesitzer Christian Feigl. Bilder: aun (2)
Kultur
Kastl
23.12.2016
18
0

Bei idealer Witterung zur Utzenhofener Dorfweihnacht wurden die reichlich bestückten Buden von zahlreichen Besuchern am Dorfplatz bis spät in die Nacht besucht. Die Vereine und Verbände hatten, mit Unterstützung der Kirwaburschen, ihre Stände aufgestellt.

Utzenhofen. Anschließend öffneten die Vereine und Verbände nach langen Wochen der Vorbereitung ihre Verkaufsstände. So war es am Samstagabend, als noch vor dem Besuch des Christkindes vorweihnachtliche Atmosphäre auf dem Dorfplatz in Utzenhofen mit Lichtern, brennenden Holzöfen im Freien, den Duft von Glühwein und einer kleinen Budenstadt aufkam.

Viele Spezialitäten

Großer Andrang herrschte an den Verkaufsständen, an denen zahlreiche leckere und kulinarische Spezialitäten angeboten wurden. Vielfältig war auch das Angebot an künstlerischen, handwerklichen Produkten und Bastelarbeiten.

Lohn für Treffsicherheit

Zum wiederholten Mal wartete die Krieger- und Soldatenkameradschaft mit einem Nussschießen auf. Die zielenden Besucher wurden mit schönen Preisen für ihre Treffsicherheit belohnt. Am Stand der Ruandahilfe war das Glück bei der Krippenverlosung (Wert etwa 250 Euro) im Bunde mit Alois Tuchscherer aus Heimhof, der sich sehr über den Gewinn freute. Diesen Preis hatte die Firma Krippen Pindl aus der Nähe von Regensburg gestiftet. Der Losverkauf brachte einen Erlös von 750 Euro, der an Bedürftige nach Ruanda gespendet wurde.

Auf einem Esel

Die Mädchengruppe Elisabeth Geitner, Franziska und Theresa Guttenberger stimmte die Gäste mit Weihnachtsliedern auf das Fest ein. Das Christkind (Lisa Meier aus Oberfeld), das dieses Mal auf einem Esel einritt, verteilte Geschenke an die Kinder. Den Esel hatte Christian Feigl aus Mennersberg zur Verfügung gestellt.

Wer kalte Füße bekam, für den gab es in der warmen Stube im Feuerwehrhaus die Möglichkeit, bei einem Bier und gemütlicher Unterhaltung das Fest ausklingen zu lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.