Ausschuss "Ehe und Familie" lädt zum Kartoffelfest Gleich drei Könige

Die fleißigen Helfer aus Kastl und Umgebung sind stolz auf ihre Ernte und die geleistete Arbeit. Bild: rpp
von C. & W. RupprechtProfil

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2013 lud der Ausschuss "Ehe und Familie" der Pfarrei St. Margaretha Kastl zum zweiten Kartoffelfest ein - dieses Mal am Wasserhäuschen zwischen Kastl und Löschwitz. Zahlreiche Kinder und ihre Eltern folgten gerne dieser Einladung.

Im Frühjahr legte Hans Wopperer die Samenkartoffeln in das von Josef Zeitler zur Verfügung gestellte Feld. Auf Grund der günstigen Witterung konnte die Ernte bereits jetzt beginnen. Nachdem Karl Wöhrl die Erdäpfel ausgegraben hatte, begannen die Kinder und ihre Eltern mit dem Kartoffelklauben. Schnell füllte sich der Anhänger. Die Kinder achteten genau darauf, die größten Erdäpfel für die Prämierung des Kartoffelkönigs aufzuheben. Drei Kartoffeln wogen je 480 Gramm. Damit war klar, dass es heuer drei Kartoffelkönige geben wird: Thomas Reindl, René Schreyer und Johannes Dimper teilen sich den Titel des Kartoffelkönigs und erhielten jeweils eine Urkunde. Nach getaner Arbeit hatten sich die Buben und Mädchen eine kurze Spritztour um das Feld auf dem mit Kartoffeln gefüllten Anhänger verdient. Der wurde von einem historischen Porsche Traktor aus dem Jahr 1954 gezogen.

Die fleißigen Kartoffelernter dankten mit Pater Mathew Thekkemuriyil in einem kurzen Feldgottesdienst Gott für die reiche Ernte. Hungrig von der Arbeit stürzten sich die Kinder auf die von den Helfern des Ausschusses "Ehe und Familie" vorbereiteten Schnittlauchbrote, Brote mit Kartoffelkäse und gekochten Kartoffeln mit Salz und Butter. Am Lagerfeuer ließen alle den abwechslungsreichen Nachmittag ausklingen. Gegen eine freiwillige Spende durften die Teilnehmer die restlichen Erdäpfel mit nach Hause nehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.