Für Raser wird es wieder eng

von Holger Stiegler (STG)Profil

In der März-Sitzung hatte der Gemeinderat sie noch kontrovers diskutiert, ehe sich eine knappe Mehrheit dafür ausgesprochen hat: Die Rede ist von der mobilen Fahrbahnverengung in der Donatusstraße, die im vergangenen Jahr erstmals aufgebaut worden war.

Seit kurzer Zeit unternimmt die Gemeinde einen erneuten Versuch, mit der nun parallelen Anordnung zu einer spürbaren Reduzierung der Geschwindigkeit von Fahrzeugen in der Straße zu kommen. Die Diskussion über Sinnhaftigkeit und Nutzen der Verengung dürfte aber damit noch nicht beendet sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.