KAB zeichnet in Jahreshauptversammlung Mitglieder für 25- und 30-jährige Zugehörigkeit aus
Zur Urkunde gibt es die Ehrennadel

Lokales
Kastl
15.04.2013
0
0

Mit dem Gruß der KAB - "Gott segne unsere Arbeit" - hieß Vorsitzender Robert Steinkohl die Mitglieder im Pfarrheim zur Jahreshauptversammlung willkommen. Und der Segen dürfte dem Ortsverband angesichts der vielfältigen Aktionen in den vergangenen zwölf Monaten sicher sein. Urkunden gab es zudem für 20 und 25 Jahre Treue.

Steinkohl begrüßte neben dem Hausherrn Pfarrer Joseph Thuruthumaly auch den Referenten des Abends, Alfons Ernstberger, der kurzfristig für die erkrankte Diözesan-Sekretärin Christa Mössbauer eingesprungen war. Nach dem Protokoll von Marga Kukla erstattete der Vorsitzende Bericht.

Demnach gehören dem Ortsverband derzeit 26 Personen an. Er erinnerte an drei Vorstandssitzungen zur Planung der Aktivitäten. Dazu gehörten eine Nachtwanderung im Februar 2012, der Vortrag von Pfarrer Edmund Prechtl zum Thema "Sünde und Sündenvergebung", eine Maiandacht in der Pfarrkirche sowie im Juni eine Wanderung auf dem Karpfenweg in Kemnath.

Am Treffen der KAB-Ortsverbände Kastl, Pressath und Burkhardsreuth mit einem Gottesdienst und Vortrag nahm man ebenso teil wie am Rosenkranz des Kreisverbandes auf dem Armesberg. Im November war Pfarrer Kaspindalin zu Gast, der über "Volksaberglaube in der nördlichen Oberpfalz" sprach. Mit großem Erfolg nahm die Gemeinschaft am 1. Kastler Weihnachtsmarkt teil. Mit der Weihnachtsfeier endete das Vereinsjahr. In den ersten Monaten 2013 standen eine Nachtwanderung im Februar und im März ein Vortrag "Eucharistie - Ursprung allen christlichen Lebens" im Kalender.
Für die wegen eines Trauerfalls verhinderte Schatzmeisterin Luise Biersack erstattete Karl Schraml den Kassenbericht. Josef Brand, der zusammen mit Karl Schraml die Belege geprüft hatte, konnte keine Unstimmigkeiten feststellen.

Zusammen mit Pfarrer Joseph und der Frauenvorsitzenden Luise Veigl, nahm Robert Steinkohl die Ehrung der langjährigen Mitglieder vor. Für 20 Jahre erhielten Hilde Bocka und Arnold Ludwig eine Urkunde. Eine Urkunde mit Ehrennadel gab es für Rosa und Max Kastner, die sich vor 25 Jahren in der KAB aufnehmen ließen. Der Vorsitzende dankte den Jubilaren für ihre Treue.

Verbändetreffen in Kastl

Wie Steinkohl mitteilte, steht zunächst der Kreisverbandstag in Neusorg an. Eine Maiandacht in der Pfarrkirche wird abgehalten, im Juni ist erneut eine Wanderung auf dem Karpfenweg geplant. Im September findet das Treffen der KAB-Ortsverbände Kastl, Pressath und Burkhardsreuth in Kastl statt.

Im Oktober ist die Teilnahme am Rosenkranz auf dem Armesberg vorgesehen, im November wird ein Vortrag zum Thema "Christliches Brauchtum im Advent" angeboten. Das Jahr endet mit der Weihnachtsfeier im Dezember.

Der Vorsitzende dankte allen Mitgliedern für die Unterstützung und beim Pfarrer Joseph, der zu Beginn der Versammlung ein Gebet für die Verstorbenen - besonders für Felix Wöhrl - gesprochen hatte, für den geistlichen Beistand. Der Bericht über den Vortrag von Alfons Ernstberger folgt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.