Trachtler tanzen mit Alfelder Musikanten in den Mai
Polka und Zwiefache

Die Alfelder Musikanten begeisterten mit ihren traditionellen Instrumenten und den Musikstücken. Bild: jp
Lokales
Kastl
04.05.2013
1
0
Beim Tanz in den Mai, zu dem der Trachtenverein "Sechs Lilien" in den Forsthof eingeladen hatte, begeisterten die Alfelder Musikanten die Volkmusikfreunde mit ihren Melodien und Musikstücken.

Ganz ohne Verstärker

Georg Ehbauer, Vorsitzender von "Sechs Lilien", hieß die zahlreichen Besucher und die Alfelder Musikanten willkommen. Er hoffe auf einen vergnüglichen Abend, sagte er. Da ließen sich die Musikanten - eine Akkordeonspielerin, zwei Klarinettisten, ein Tubaspieler und zwei Trompetenspieler - nicht lang bitten und begannen mit ihren Stückln. Ganz ohne elektronische Verstärkung spielten sie Boarische, Zwiefache, Rheinländer, Polka, Schottisch und zahlreiche Figurentänze. Vor allem die gekonnt vorgetragenen, äußerst verzwickten Zwiefachen hatten es in sich. Die Tanzfläche war bis weit nach Mitternacht bestens gefüllt.

Veranstalter zufrieden

Sowohl der Trachtenverein als auch die Alfelder Musikanten unter der Leitung von Bernd Kolb waren sehr zufrieden mit dem gelungenen Tanz in den Mai - gut möglich, dass es 2014 eine Wiederholung geben wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.